Der Glitzerkeller | Space Age Club Hannover

Der Glitzerkeller Hannover ist ein Club aus den Anfängen und der Glanzzeit der Disco-Ära!

Man fühlt sich in die Zeit des Studio 54 zurückversetzt und auf der beleuchtenden Tanzfläche könnte jeden Moment Tony Manero in seinem weißen, legendären Anzug einschweben.

1979 eröffnet, fiel der Club bereits 1981 in einen Dornröschenschlaf für sage und schreibe 29 Jahre.

Erst im Jahr 2010 eröffnet der Club wieder seine Pforten nach längerer Restauration der alten Licht- und Tontechnik für einzelne ausgewählte Szene-Events dem „Space Age Club“. Angelehnt an die Möbel-Ära von Sputniklampen, Tulip-Tischen und allerlei orangen Möbeln der 70er Jahre!

Heute ist der Glitzerkeller aus der Clubszene in Hannover nicht mehr wegzudenken. Mit seinem inzwischen an jedem Freitag und Samstag stattfindenden Veranstaltungen, hat er sich zur Bastion für Soul- , Funk-, Disco-, House und Dance Classics etabliert. Natürlich werden auch aktuelle qualitativ hochwertige Titel zelebriert, die den unverkennbaren Sound des Glitzerkellers wiederspiegeln.

Der Name Glitzerkeller kristallisierte sich aus dem Volksmund der zahlreichen Stammgäste heraus. Die vielen Spiegel, die Glas-Tanzfläche welche anfänglich tatsächlich noch mit metallischen Glitzerflakes belegt waren sowie die einzigartige rotierende Disco-Kugel im Zentrum des Clubs. Diese unverkennbare Discokugel bildet das Herzstück des Glitzerkellers welche ein Feuerwerk an Lichteffekten und Disconebel erzeugt.

So existieren bis heute tatsächlich beide Namen: Das offizielle „Space Age“, genauso wie der inzwischen fast gängigere Name: „Glitzerkeller“

Der Besuch im Glitzerkeller ist eine Zeitreise mit Kultstatus! Etwas versteckt unter dem Restaurant „Milano“ liegt der „Glitzerkeller Space Age Club Hannover“ in der Hallerstrasse 34 – Hannover und ist ein Garant für entspanntes Feiern.

Fazit: Eine Zeitreise mit musikalischem Anspruch!